Roller - Klasse AM oder Mofa

Roller fahren macht Spaß und Frei. Doch es gibt ein paar Unterschiede. Der Roller als Mofa fährt  25km/h und der Roller für den Führerschein der Klasse AM fährt 45 km/h.

Mofa

Um die Mofa Prüfbescheinigung zu erwerben, gibt es nicht viele Voraussetzungen. Das Mindestalter liegt bei 15 Jahren.

Die Ausbildung umfasst 6 theoretische Unterrichte und eine Einweisung mit Fahrübungen.

Nach bestandener theoretischer Prüfung beim TÜV bekommt man seine Prüfbescheinigung, mit der man fahren darf.. 

Klasse AM - Roller

Den Rollerführerschein kann man ab 16 Jahren erwerben. Die Voraussetzungen bzw. Unterlagen sind ähnlich wie beim PKW Führerschein.

12 theoretische Unterrichte im Grundstoff + 2 Spezialunterrichte Motorrad sind Pflicht.

Die theoretische Prüfung muss man beim TÜV absolvieren.

Der letzte Schritt ist dann die praktische Prüfung. Es gibt keine gesetzlichen Pflichtstunden.

 

 

Wichtig !!! 

Alle Fahrschüler und Fahrschülerinnen haben bei Ausbildung und Prüfung lt. Gesetz eine komplette Motorrad-Sicherheitsausstattung zu tragen.

(Helm, Handschuhe, knöchelhoches Schuhwerk, Motorradjacke und Hose, Rückenprotektor)